Handy ohne Vertrag

Ein Handy ohne Vertrag benötigen Sie, wenn Sie mittels einer Prepaid-Karte telefonieren möchten. Hierbei wird ein vorher aufgeladenes Guthaben abtelefoniert, was absolute Kostentransparenz bedeutet. Ein solches Handy ohne Vertrag können Sie entweder einzeln kaufen oder aber in einem so genannten „Handy Bundle“ zusammen mit einer entsprechenden Sim-Karte des jeweiligen Anbieters. Der Vorteil eines Handys ohne Vertrag: Hierbei fallen neben den einmaligen Anschaffungskosten nur bei aktiver Nutzung weitere Gebühren an, anders als etwa bei einem Handy-Vertrag. Bei diesem kommen normalerweise noch monatliche Grundgebühren oder Mindestumsätze hinzu.

Beim Kauf eines Handys ohne Vertrag sollten Sie darauf achten, dass dieses Simlock-frei ist, da sich dieses ansonsten nur bei der Netzkarte eines bestimmten Anbieters (z.B. Vodafone) nutzen lässt. Was Sie beim Handy Kaufen außerdem beachten sollten, erfahren Sie hier.